living Lesedauer: 5 min Erscheinungsdatum: 30.04.2022

WAS GIBT ES NEUES!? #14 - VILLACH IM MAI 2022

© Stadt Villach | Karin Wernig
Allee mit Kirche im Hintergrund

Das Team von welcome2villach sammelt monatlich die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Villacher Stadtleben in einer kompakten “News Story” mit Links zu weit Im Mai gibt’s Neuerungen rund um den Villacher Stadtverkehr, wir feiern 20 Jahre Naturpark Dobratsch und dürfen uns auf zahlreiche spannende Veranstaltungen freuen! erführenden Informationen.

 

  • Viele neue Unternehmen: In den vergangenen Wochen haben etliche neue Unternehmen in der Villacher Innenstadt eröffnet. Die Seefischerei, einem Spezialgeschäft für einheimische Fische in der Italienerstraße, ein Delikatessenladen am 8.Mai-Platz, eine neue Vinothek in der Freihausgasse, ein auf Knödel aller Arten spezialisiertes Restaurant in der Lederergasse, ein neuer Bubble-Tea Laden in der Gerbergasse und noch viele mehr. So erlebt die Villacher Innenstadt gerade eine echte Renaissance, die Leerstandsquote liegt bei nur mehr sehr guten 7,9 Prozent. Auch in Zukunft bleibt der Wirtschaftsstandort Villach interessant: In den kommenden Wochen eröffnen drei neue Pop-Up-Stores.
     
  • Neuer Takt für den Villacher Stadtverkehr: Villach bekommt einen neuen Bustakt, die Stadt investiert so viel Geld wie noch nie in den öffentlichen Verkehr. Noch im Sommer wird mit der Umstellung begonnen, alle neuen Routen und Fahrzeiten gibt’s hier
     
  • 20 Jahre Naturpark Dobratsch: Zum Jubiläum erwartet uns ein vielseitiges Programm. Von der Erlebniswanderung über das KulTourpicknick bis hin zur geführten Kanutour – zu 138 Terminen werden in den kommenden Monaten 30 Programmpunkte im Naturpark angeboten. Neu dabei sind unter anderem ein Sensenmähkurs, die Waldökologisierung und "Nachts im Naturpark". Alle genauen Infos und Daten findet man* hier.
© Marta Gillner
Delikatessen Laden von außen
© Stadt Villach | Karin Wernig
Politiker präsentieren neuen Busplan
© Stadt Villach
Blumenwiese mit Hütte
  • Villach sucht den grünsten Daumen: Der alljährliche Blumenschmuck-Wettbewerb hat in Villach schon lange Tradition. Neben öffentlichen Gebäuden, Restaurant, Bauernhöfen und Wirtshäusern, sind auch private Haus- und Wohnungsbesitzer:innen dazu eingeladen, beim Wettbewerb mitzumachen. Von Anfang Mai bis Ende Juni kann man* sich anmelden, bewertet wird dann Ende Juli von einer Fachjury, bestehend aus Fachleuten aus Gärtnereibetrieben sowie der Abteilung “Stadtgrün”.
     
  • Grüne Achse durch Villach: Grün geht es weiter – Ab Herbst entsteht in der Innenstadt einen durchgehende Allee vom Hauptbahnhof bis zum Stadtpark, denn Bäume spenden Schatten, senken die Umgebungstemperatur und binden Kohlenstoffdioxid.
     
  • Veranstaltungen im Mai: Von 20. bis 22. Mai findet das “The Lake Rocks” SUP-Festival am Faaker See statt, Anmeldungen sind noch möglich. Am 26. Mai findet am Dobratsch ein Autofreier Tag statt. Wer will, erklimmt mit dem Rad, dem E-Bike oder zu Fuß den Berg, wer das nicht möchte, kann stündlich zwischen 10:00 und 17:00 Uhr den kostenlosen Shuttle-Bus vom Hauptbahnhof bis zur Rosstratte nehmen. Anschließend wird auf den Hütten bei Kulinarik und Musik gefeiert. An den Wochenenden vom 6. bis zum 22. Mai findet das Frühlingsfestival des KÜCHENKULT statt. Für einzelne Veranstaltungen gibt es noch Tickets. Ab 11. Mai ist die Sonderausstellung “Warmbad” wieder im Museum der Stadt Villach zu bewundern. Zum bereits dritten Mal findet auch heuer die WiDS - Women in Data Science-Konferenz in Villach statt. Anmeldungen für das Event am 19. Mai sind noch möglich!
© RVT | Martin Steinthaler
Radler radeln die Alpenstraße hinauf
© RVT | Martin Hofmann
Stand-Up Paddler sitzen auf den Boards am See
© WiDS Villach
Frauen halten eine PowerPoint Präsentation