living Lesedauer: 8 min Erscheinungsdatum: 29.06.2022

DIE INSTAGRAMTAUGLICHSTEN ORTE IN UND RUND UM VILLACH

© Besiana Ntalanai
Mutter und Kind auf der Schaukel

Auf der Suche nach den Instagram-tauglichsten Orten in und um Villach? Dann haben wir da was! In unserem Überblick zeigen wir die coolsten Attraktionen und geben das beste Insider-Wissen weiter, mit dem man seinen Feed um einiges bunter macht!

Villach ist eine unglaublich malerische Stadt, die großartige Möglichkeiten für Fotoliebhaber:innen und Instagram-Enthusiast:innen bietet. Ob interessante Sehenswürdigkeiten, schöne Aussichten oder malerische Straßen, entdecken wir gemeinsam die Instagram-würdigsten Orte in Villach!

DIE REGENSCHIRME IN DER LEDERERGASSE
 

Erkundet man das historische Stadtzentrum Villachs, so führt der Weg auch in die Lederergasse. Diese wird jeden Sommer von hunderten bunten Schirmen, die über der Gasse hängen, beschattet und ist zu einem beliebten Fotopoint geworden, um sich in Szene zu setzen.

Bunte Regenschirme über einer Gasse
© Besiana Ntalanai

EIN HERZ FÜR VILLACH

Schon seit einigen Jahren begeistert der Herzrahmen in der Vorweihnachtszeit auf dem Hans-Gasser-Platz, nun ist er auch im Sommer in Villach zu finden. Verliebte, Familien und  Jung und Alt machen Bilder vor der riesigen herzförmigen Metallkonstruktion, die jetzt am Anfang des Hauptplatzes steht, um sie auf Social Media zu teilen. Also nichts wie los!

Frau mit Herzluftballon vor einem Herzrahmen
© Besiana Ntalanai

DER BLICK AUF VILLACHS  ALTSTADT

Entlang der Draupromenade gibt es viele tolle Plätze, die einen schönen Blick auf die St. Jakobskirche und die pastellfarbenen Häuser der Villacher Altstadt bieten.

Narzissen mit einer Kirche im Hintergrund
© Besiana Ntalanai

DIE BERÜHMTEN BRONZESTATUEN

In der gesamten Villacher Innenstadt kann man Bronzestatuen finden, die, unter anderem, die Geschichte und Traditionen der Stadt darstellen. Ob der Faschingsnarr am Nikolaiplatz, das Trachtenpärchen am 8.-Mai-Platz oder der Adler am Kirchenplatz – sie alle sind tolle Fotomotive und auch besonders für Kulturliebhaber:innen interessant.

Bronzestatuen
© RVT | LIK & P. Eibler

BLUMENFELDER

Wir feiern die Sonnenblumensaison! Von Juli bis in den frühen Herbst hinein laden die wunderschön blühenden Felder zu einer Fotosession ein. Ein Teil des Feldes gegenüber der Bruno-Kreisky-Straße wird jedes Jahr mit Sonnenblumen bepflanzt und auch das Gladiolenfeld bei Egg am Faaker sorgt mit satten und fröhlichen Farben für spektakuläre Fotos.

Sonnenblumen- und Gladiolenfeld
© Besiana Ntalanai

DIE STEGE AN DEN SEEN

An den kristallklaren Villacher Seen wird nicht nur geschwommen, gepaddelt und genossen – auf den Stegen entstehen auch die schönsten Erinnerungsfotos. Und mit der beeindruckenden Bergewelt im Hintergrund sind tolle Aussichten und wunderschöne Panoramafotos garantiert!

Frau sitzt am Steg eines Sees
© Besiana Ntalanai

ÜBERDIMENSIONALE HOLZRAHMEN

Ein beliebtes Fotomotiv von Urlauber:innen und Einheimischen sind die großen Holzrahmen, die in der gesamten Region Villach - Faaker See - Ossiacher See zu finden sind. Zwei der schönsten Rahmen befinden sich beim Pumptrack in Drobollach und beim Egger Marterl in Egg am Faaker See.

Große Holzfotorahmen in der Region Villach
© C. Riedl & RVT | M. Hofman

BUSCHENSCHANK ISCHNIGHOF

Schon einmal von den österreichischen Buschenschanken gehört? Das sind landwirtschaftliche Betriebe, in denen die Betreiber:innen eigene Erzeugnisse (Getränke und kalte Speisen) ausschenken und servieren dürfen. Die Buschenschank Ischnigof in Villach bietet nicht nur köstliche hausgemachte Spezialitäten, sondern auch einen Blick auf den Dobratsch, der so einzigartig ist, dass er sofort auf die Foto-Bucket-Liste gesetzt werden muss!

Eine Hütte im Sommer und im Winter
© Besiana Ntalanai

In und rund um Villach finden sich aber noch weit mehr tolle Fotomotive - dazu gehören die vielen Street Art Gemälde, wunderschöne historische Gebäude und die sommerlich-pittoreske Deko in der Villacher Innenstadt.

Bei einem Spaziergang durch die Altstadt macht man Halt auf der Draubrücke mit dem Dobratsch und der Drau im Hintergrund. Erst kürzlich wurden dort Holzrahmen installiert, die dabei helfen, den richtigen Winkel zu finden um ein stimmiges Foto zu bekommen. Außerdem ist Kärntens schönstes Wohnzimmer zurück – genießen Sie das Villacher Sommerfeeling, umgeben von bunten Lampen, Vogelkäfigen und allerlei sommerlicher Dekorationen. Am Nikolaiplatz wurde außerdem ein neuer Foto-Hotspot installiert - eine riesige Schaukel lädt zum Schaukeln, Fotografieren und Spaß haben ein. Die vielen interessanten und beeindruckenden Wandmalereien verschiedener Graffiti-Künstler, die zur Schönheit der Stadt beitragen, sind ebenfalls einen Abstecher wert. 

© Besiana Ntalanai
Großer Fotorahmen in der Innenstadt

Ein letzter Tipp von uns: Die sogenannte “golden hour”, also die Zeit kurz nach Sonnenaufgang und kurz vor Sonnenuntergang, eignet sich ganz hervorragend um wunderschöne Fotos zu machen - egal ob Landschaftsfotos oder outdoor Portraits - das rötliche und weiche Sonnenlicht zu diesen Zeiten macht aus Fotos ganz besondere Erinnerungen.