German
English

Playing

SPIELEN. GENIESSEN UND AUFLEBEN

Rund um Villach findet sich für jeden Freizeitwunsch eine Spielwiese.

Das Dreiländereck als einzigartiger Schnittpunkt dreier europäischer Kulturkreise bietet nicht nur besondere Karrierechancen, sondern vor allem auch ein vielfältiges Angebot an Natur, Unterhaltung, Kultur und großartiger Kulinarik.

Von hier führt ein spontaner Tagesausflug direkt in die malerische Lagune von Venedig, zu einem Bummel durch die historische Altstadt von Salzburg oder auf einige der höchsten Gipfel der Alpen. Selbst die EU-Metropolen Ljubljana, München und Wien sind mit dem Auto oder modernsten Zugverbindungen in unmittelbarer Reichweite. So wird der neue Lebensmittelpunkt plötzlich zum Erlebnismittelpunkt.

Aber nicht nur die kurzen Wege zu vielen europäischen Metropolen und Sehenswürdigkeiten machen Villach so attraktiv, sondern bereits die unmittelbare Umgebung überzeugt mit einer außergewöhnlichen Freizeitvielfalt. Die Region gilt seit mehr als einem Jahrhundert als eine der beliebtesten Urlaubsdestinationen Mitteleuropas und überzeugt mit einem hochwertigen Mix aus Geschichte, Natur und Abenteuer.

Der Großraum Villach ist vor allem für SportlerInnen und NaturliebhaberInnen ein grenzenloser Spielplatz. Vom Schwimmen oder Radfahren im Sommer bis zum Skifahren oder Schneeschuhwandern im Winter gibt es

zu jeder Jahreszeit ein schier unendliches Angebot für Alt und Jung. Moderne touristische Infrastruktur wie die architektonisch einzigartige Kärnten Therme kombiniert mit der weltbekannten österreichischen Dienstleistungskultur machen Villach zur außergewöhnlichen Freizeitdestination. 

KulturliebhaberInnen bietet die Region gleichzeitig unzählige Möglichkeiten die abwechslungsreiche Geschichte Europas zu erkunden, sich in Museen und Galerien zu verlieren oder unterschiedlichste kulturelle Veranstaltungen mitzuerleben.

Nach dem sportlichen und kulturellen Genuss tischt der Alpen-Adria-Raum dann noch tagtäglich groß auf und überzeugt mit authentischer Dreiländerkulinarik aus regionaler Erzeugung und Spezialitäten aus der ganzen Welt. Hier fährt man zum Abendessen nicht einfach nur zum Italiener, sondern schnell mal tatsächlich nach Italien.

Und wenn man den kulinarischen Ausflug vielleicht auch noch mit einer Shoppingtour verbinden möchte, dann findet man auch hier eine vielfältige Auswahl vom Schaufensterbummeln in den historischen Altstädten bis zur Schnäppchenjagd in den zahlreichen Shoppingcentern und Outlets. Langeweile kommt da garantiert nicht auf.

DREIKULTURENRAUM

Die Lage Villachs am Kreuzungspunkt dreier großer, Europa prägenden Kulturräume ist absolut beispiellos.

Die Einflüsse der germanischen, romanischen und slawischen Kulturkreise sind im täglichen Leben facettenreich spürbar und spiegeln sich besonders in der weltoffenen Haltung und im Temperament der BewohnerInnen wieder. 

GANZ VILLACH EINE BÜHNE

An der Drau wird gerne und regelmäßig gefeiert.Der Villacher Fasching gilt als der bekannteste Karneval und der Kirchtag als die größte Brauchtumsveranstaltung Österreichs. Als „Carinthischen Sommer” kennt man weit über die Grenzen ein hochkarätig besetztes Musik- und Kulturfestival.

Der September steht im Zeichen des größten Harley- Davidson-Treffen Europas und der Villacher Advent ist einer der beliebtesten Weihnachtsmärkte im Alpenraum mit über hunderttausend Gästen aus Italien und Slowenien.

Ergänzende Links

JavaScript inactive