German
English

Living

LEBEN. WO ANDERE URLAUB MACHEN

 

Einer von vielen Gründen, die Villach als Lebensmittelpunkt besonders machen.

Direkt am Schnittpunkt dreier Kulturen gelegen ist die Stadt am Drau-Fluss seit jeher ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt im Alpen-Adria-Raum.

Diese spezielle geographische Lage und die außergewöhnliche Schönheit der Natur machen Villach und das Bundesland Kärnten seit Generationen – weit über alle Grenzen hinaus - zu einer beliebten Urlaubsdestination.

Dank des zentralen Standorts an der Kreuzung dreier wichtiger europäischer Autobahnen, der Nähe zu den nördlichen Mittelmeerhäfen und der vielen Flughäfen in der unmittelbaren Umgebung kommt man unkompliziert aus der ganzen Welt direkt in den Süden Österreichs. Und umgekehrt gelangt man von hier aus natürlich auch schnell überall hin. Wer also vom exotischen Urlaub oder internationalen Familienbesuch träumt, der entdeckt in Villach den idealen Ausgangspunkt für jede Art von Abenteuer.

Die Einzigartigkeit der Landschaften zwischen Berg und Tal, See und Meer, Stadt und Land bringt jährlich hunderttausende Menschen in die Region.

Sie suchen und finden hier zu jeder Jahreszeit Vergnügen, Erholung und Inspiration.

Gleichzeitig bietet gerade die ursprüngliche Vielfalt der Natur besonders den Einheimischen einen außergewöhnlichen Lebensraum.

Die Trinkwasserqualität der Seen und die besonders saubere Luft machen Villach und seine Umgebung zu einem Umweltparadies.

Neben den geographischen Pluspunkten überzeugt der “Wohnsitz Österreich” vor allem auch mit sozialen, gesundheitlichen und wirtschaftlichen Argumenten. Das Sozial- und Gesundheitssystem ist im weltweiten Vergleich führend und zahlreiche internationale Studien sehen Österreich seit Jahrzehnten als besonders sicheres, wohlhabendes und lebenswertes Land.

Trotz des überdurchschnittlichen Wohlstandes in der Bevölkerung und der umfassenden staatlichen Sozialleistungen schneidet Villach im Kostenvergleich mit vielen internationalen Destinationen überraschend preiswert ab. Der “Kleinstadtbonus” kommt hier voll zum Tragen und ermöglicht einen erschwinglichen Alltag in einer lebenswerten Umgebung.

ALPEN-ADRIA-VERKEHRSKNOTEN IM HERZEN EUROPAS

Die Stadt Villach liegt mitten in Kärnten, dem südlichsten Bundesland Österreichs, und damit in unmittelbarer Nähe zur italienischen und slowenischen Grenze. Hier befindet sich seit Jahrhunderten einer der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte Mittel- und Osteuropas. Dadurch ist die Region sowohl per Schiene, über die Straße als auch mit dem Flugzeug außergewöhnlich gut erreichbar und vernetzt.

So bietet die Eisenbahn direkte Verbindungen in viele große europäische Metropolen wie Rom, Belgrad, Zürich oder München. Die österreichische Hauptstadt Wien erreicht man auf diesem Weg zum Beispiel schon in knapp über vier Stunden.

Des Weiteren erschließen auch bestens ausgebaute Autobahnen die wichtigsten zentral-, ost- und südeuropäischen Lebens- und Wirtschaftsräume. Zusätzlich kann man als VillacherIn im Umkreis von rund vier Fahrstunden gleich unter sieben internationalen Flughäfen wählen.

Alle großen europäischen Luftverkehrsdrehkreuze sind unkompliziert mehrmals täglich erreichbar und kurze Transferzeiten zu Zielen auf allen Kontinenten garantiert.

EIN GANZ BESONDERES NATUR- UND UMWELTSCHUTZPARADIES

Im Umkreis von 30 Minuten Fahrzeit von Villach stehen mehr als 70 Elektrotankstellen zur Verfügung. Darunter auch ein Tesla-Supercharger.

Kärnten hat mehr als 1200 registrierte stehende Gewässer und nahezu alle davon haben Trinkwasserqualität.

Die Stadt Villach ist Träger des European Energy Award Gold und damit ausgezeichneter Energiesparmeister.

NETZWERKEN MIT SPASSFAKTOR

Die stetig wachsende internationale Community der Region organisiert sich seit einigen Jahren im Carinthian International Club.

Hier finden Neuankömmlinge schnellen Kontakt zu anderen Expats und Einheimischen.

Das hilft beim Start in Villach und sorgt darüber hinaus für ein buntes Jahresprogramm von Lehrveranstaltungen bis Parties.

Ergänzende Links

JavaScript inactive